Speicherkarte bzw SD-Karte sowie andere Speichermedien auf einem Bild

Datenrettung und SD-Karte Reparatur

Computerhilfe-Hamburg.org – Rettung für Ihren Flashspeicher!

Wiederherstellung Ihrer SD-Karte und Ihres Smartphones

Gelöschte Dateien retten

Eine MicroSD, wie sie z.B. in Digitalkameras oder Handys verwendet wird, beinhaltet sehr viele und kostbare Dateien, für die meistens noch kein Backup existiert. Private, unersetzliche Urlaubserinnerungen oder die Arbeit mehrerer Tage können auf einer SD-Speicherkarte vorhanden sein. Ein Datenverlust bedeutet nicht nur verlorene Erinnerungen, sondern oft sogar einen finanziellen Verlust. Die beschädigte SD-Karte wiederherzustellen, ist kompliziert und sie kann selten mit einem Wizard repariert werden. Kostenpflichtige Programme zur Datenrettung und ein Tiefenscan sind erforderlich, um eine erfolgreiche Wiederherstellung Ihrer Dateien zu erreichen.

SD Karte wiederherstellen

Eine Speicherkarte einer Kamera oder eines Smartphones kann mechanisch beschädigt werden. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Bei Verschmutzung der Kontakte können die Daten nicht übertragen werden, oft reicht schon ein einfaches Reinigen. Dennoch müssen die Verunreinigungen fachgerecht und mithilfe von geeigneten Spezialreinigern entfernt werden, sonst besteht die Gefahr von dauerhafter Beschädigung und Datenverlust.

Aber nicht nur eine mechanische Beschädigung ist möglich, sehr häufig werden auch durch unbeabsichtigte Formatierung versehentlich Dateien gelöscht. Wenn Sie dann versuchen, den Schaden mithilfe von Recovery Tools wie Recuva oder Photorec selbst zu reparieren, können die Daten möglicherweise endgültig überschrieben oder gelöscht werden. Es ist wichtig, genau den Speicherort auf der microSD-Karte zu lokalisieren, um dann mit professioneller Wiederherstellungssoftware die Gelöschten zu retten. Egal, ob es um ein RAW Photo, Dateien in NTFS, exFAT, HFS oder exotische Dateitypen geht, ein Scan der SD-Speicherkarten ist eine bewährte Methode, um die Datenrettung der gelöschten Dokumente vorzubereiten.

SD Karte wird nicht erkannt

Wenn die SD-Karte nicht auf dem PC oder Mac angezeigt wird, kommen verschiedene Ursachen infrage. Im besten Fall ist nur der Kartenleser defekt, eventuell sind die Kontakte beschädigt oder durch Staub verschmutzt. Das Reinigen der Schaltfläche ist eine der Methoden, um den Schaden zu beheben. Schwieriger wird es, wenn die Speicherkarte selbst beschädigt ist. Um sie zu reparieren, ist bei mechanischen Schäden ein unverhältnismäßig großer Aufwand notwendig. Eventuell ist jedoch nur die interne Datenträgerverwaltung oder das Dateisystem defekt, und deshalb wird die SD-Karte nicht erkannt. Beim Überprüfen der Speicherkarte erkennt ein professionelles Festplattendienstprogramm das Laufwerksymbol, über den Geräte-Manager kann oft die Ursache geortet werden. Schwieriger wird es bei einer unbeabsichtigten Formatierung, bevor ein Backup erstellt wurde.

SD Karte reparieren

Sobald SD-Karten beschädigt sind und nicht mehr erkannt werden, darf man auf keinen Fall formatieren. Dies macht die Datenrettung komplizierter, das Wiederherstellen der Dateien kann unmöglich werden. Ohne Sicherungskopie ist die Wiederherstellung der gelöschten Dokumente manchmal nicht machbar. Daher ist es sinnvoll, bei ersten Anzeichen von Beschädigungen oder einer merkwürdigen Eingabeaufforderung diese nicht auszuführen und die Speicherkarte aus dem Kartenleser oder der Digitalkamera zu entfernen. Falls es sich um eine Micro SD in einem Smartphone handelt, versuchen Sie nicht, den Schaden selbst zu beheben. Jeder Versuch, die SD selbst zu reparieren, kann zum Datenverlust auf einer Partition führen.

Oft ist die Eingabetaste bei Digitalkameras mit einer Option zum schnellen Formatieren der Speicherkarten ausgestattet. Wenn daher versehentlich auf dem Datenträger Dateien gelöscht wurden, weil diese nicht schreibgeschützt gespeichert wurden, kann man als Administrator mit einem Wizard darauf zugreifen. Vorher überprüfen unsere Techniker von Computerhilfe-Hamburg.org allerdings immer, ob bei den Rechten keine Beschädigung vorliegt und die Partition lesbar ist. Auf diese Weise sind die gelöschten, aber gespeicherten Informationen mit verschiedenen Methoden meistens wiederherzustellen, entsprechende Tools und Erfahrung vorausgesetzt.

Was kostet es?

Datenrettung von funktionierenden SD Speicherkarten, auf denen sich gelöschte Daten befinden:

Softwareseitige Datenrettung bei Datenverlust:

 

Datenrettung von defekten SD-Karten

Mechanische oder elektronische Defekte, je nach Größe des Speichers sowie des Schadens am Datenträger. Weitere Informationen finden Sie weiter unten in der Tabelle!

Die Preise basieren auf der Größe des Speichers und nicht auf der Datenmenge, die gespeichert oder gerettet wird.

Transparenz: So setzen sich die Kosten einer Datenrettung zusammen

Immer wieder sieht man "Superangebote" zur Datenrettung bei Handys und Digitalkameras zu Dumpingpreisen. Bedenken Sie, dass dies nur Lockvogelangebote sein können und hinterher weitere Kosten nachberechnet werden. Eine Wiederherstellung Ihrer SD kann manchmal sehr zeitaufwendig sein und ist niemals für diese Werbepreise machbar.

Den größten Kostenfaktor bildet tatsächlich der Zeitaufwand. Die Sicherung defekter Daten dauert Stunden. Daher kann eine professionelle Datenrettung nur zu entsprechenden Preisen rentabel sein. Wenn Sie sich tatsächlich selbst auf die Suche nach einem Anbieter für Datarecovery machen wollen, vergleichen Sie mindestens 10 Angebote und lesen Sie auch das Kleingedruckte! Überprüfen Sie das Impressum und den Sitz der Firma und googeln Sie nach Kundenbewertungen, auch wenn diese manchmal gefälscht sind. Zahlen Sie nie Vorkasse und geben Sie Ihre Speicherkarte direkt beim Techniker ab. Seriöse Unternehmen für Datenrettung berechnen zunächst nur den Kostenvoranschlag.

Sehr informativ sind in diesem Zusammenhang übrigens der Artikel und das Video über Recovery der ARD.

SD Karte defekt

Wenn Ihre Micro-SD defekt ist, verfallen Sie nicht in Panik, und vor allen Dingen: unternehmen Sie keine Versuche zur Datenwiederherstellung auf eigene Faust, wertvolle Daten könnten danach für immer verloren sein. Es reicht, beim Wiederherstellen mit Tools wie Photorec versehentlich Dateinamen zu entfernen, oder es werden Dateien beim Durchsuchen überschrieben. Die beschädigten Dokumente lassen sich danach oft nicht mehr reparieren. Besser, Sie schalten das Gerät aus und wenden sich direkt an den Fachmann.
Computerhilfe-Hamburg.org ist immer für Sie da!